Weitere BilderEindrücke aus der Einrichtung 

Kineosiotape - Eine Schulung fürs Bewegungsteam

Im Rahmen der täglichen Arbeit mit Kindern und den besonderen Herausforderungen des Erzieherberufes treten Rückenverspannungen und Schmerzen im Skelettapparat gehäuft auf. Neben einer ärztlichen und therapeutischen Anwendung lässt sich der Muskel, Sehnen- und Skelettapparat aber auch mit den Kinesiotapes therapieren. Für den Einsatz in der LSB SportService fand dazu in der letzten Woche eine Schulung für die Mitarbeiter des Bewegungsteams statt.

Mit dem heilenden Elastikpflaster, welches vom japanischen Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt wurde, können physiologische Prozesse des Körpers unterstützt werden. Es gliedert sich in ein gesundheitliches Gesamtkonzept ein.

Durch die Elastizität bewegt sich das Tape in der normalen Bewegung mit und die Haut wird bei jeder Bewegung sanft massiert, so werden das Lymphsystem und der Blutfluss angeregt. Entzündungen können so schneller abklingen, sodass der Druck und damit auch der Schmerz schneller nachlassen.

Neben den Massageanwendungen zur Vorbeugung von Verspannungen, der Zusammenarbeit mit Dr. Stephan Gutschow von slowmed und dem Einsatz einer Physiotherapeutin ist damit das Repertoire des Unternehmens zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiter wieder erweitert worden.

Beitrag vom 09.08.2017

Zurück zur Übersicht

KontaktWir freuen uns über Ihre Nachricht.

LSB SportService Brandenburg gGmbH
Schopenhauerstraße 34
14467 Potsdam

Tel: 0331/971 98 83
Fax: 0331/971 98 87
E-Mail: geschaeftsstelle@lsb-sportservice.de

E-Mail schreiben